POWER TO CHANGE IN BINGEN

Media

Am 5.12.2016 um 19.30 Uhr zeigte das ehrenamtlich betriebene Kino "KiKuBi" in Bingen den Film "Power to Change- Die Energierebellion".

Er war Bestandteil der Aktionen der Stadt Bingen, Umweltschutz stärker in den Stadtalltag zu integrieren.

Der Film stellte Menschen dar, die mit einfachen Mitteln, viel Engagement, auch gegen Widerstände alternative Energiequellen erfanden, ausprobierten, anwendeteten und durchsetzten. Der Film machte Mut: eine globale Energiewende muß nicht unbedingt auf einen Schlag "von oben" verordnet werden. Wenn an vielen regionalen Stellen, von vielen Leuten Neuerungen vorangetrieben werden, gelingt die Veränderung ebenso effizient.

 Nach dem eindrucksvollen Film gab es eine Diskussionsrunde, bei der Bürger ihre Ideen, Fragen, Anregungen einbringen konnten.

Unsere Bad Kreuznacher Greenpeace-Gruppe war mit einem Infostand vor und nach dem Film ebenfalls anwesend. So konnten wir unsere aktuellen Projekte vorstellen zeigen, dass Umweltschutz und Engagemant auch live und direkt vor Ort stattfinden.