Kein Klimanotstand

Media

Am 04.12.2019 hat der  Ausschuss für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr von Bad Kreuznach zum Thema Klimanotstand getagt. Greenpeace Bad Kreuznach war mit dem roten C immer noch ohne das DU mit dabei. 
Bedauerlicherweise hat der Ausschuss wesentlichen Punkten der Entwurfvorlage nicht zugestimmt. So gibt der Ausschuss z. B. den Stadtwerken keine Empfehlung vollständig auf Erneuerbare Energien umzusteigen. Auch lehnt der Ausschuss den Begriff Klimanotstand mehrheitlich ab. Es zeigt sich damit einmal mehr, dass Greenpeace auch weiterhin die Umweltpolitische Entwicklung der Stadt kritisch begleiten muss.
Greenpeace Bad Kreuznach begrüßt hingegen ausdrücklich die Einstellung eines Klimaschutzmanagers und freut sich, dass als erster Schritt der Ausschuss das Pariser 1,5 Grad Ziel anerkennt.