Film : 10 Milliarden Menschen

Media

Am 10. Februar luden Mitglieder von Greenpeace Bad Kreuzmach erneut zu einer Filmvorführung ein.

Gezeigt wurde: 10 Milliarden Menschen - wie werden wir alle satt.
Aus dem Inhalt:
Schon im Jahr 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden ansteigen - und damit auch die Hungersnot, die derzeit jeden sechsten Erdenbürger betrifft. Zwei völlig gegensätzliche Modelle der Landwirtschaft sollen Lösungen bieten: die industrielle, die die Umwelt jedoch stark belastet, und die biologische, die noch nicht in den immensen Mengen produzieren kann. Beide wollen mit innovativen Ansätzen durchstarten. Der Film stellt die Modelle gegenüber und hinterfragt ihre Vor- und Nachteile.