Demo gegen TTIP und CETA

Media

Auch Mitglieder von Greenpeace Bad Kreuznach haben es sich am 17.09.2016 nicht nehmen lassen an einer Demo gegen TTIP und CETA teilzunehmen. Gemeinsam mit weiteren 50000 Menschen galt es auch in Frankfurt die Handelsabkommen CETA und TTIP zu stoppen. Seit Monaten reißt der Protest nicht ab, so fanden in weiteren sechs Städten Deutschlands zeitgleich Demonstrationen statt. Auch in Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart wurde protestiert. Insgesamt kam die beeindruckende Teilnehmerzahl von 320.000 Menschen zusammen.

„CETA und TTIP wurden im Hinterkämmerchen fern von demokratischen Vorgehensweisen herangezüchtet“, sagt Jennifer Morgan von Greenpeace International. „Wir verhindern heute, dass diese Abkommen auch noch geräuschlos umgesetzt werden und all unsere Errungenschaften bei Umwelt- und Verbraucherstandards vernichten.“

Die bunte Mischung aus Menschen macht deutlich, wie breit sich der Protest gegen die Handelsabkommen durch die Gesellschaft zieht. Neben Greenpeace hatten Gewerkschaften, Sozialverbände und Organisationen aus den Bereichen Kultur, Entwicklungspolitik sowie Umweltschutz zu den Demonstrationen aufgerufen.