Anti-Kohle-Spaziergang

Media

Greenpeace Bad Kreuznach führte am 14. April 2018  einen Stadtspaziergang/Demospaziergang zum Thema Kohlestrom in Bad Kreuznach durch.
Dabei wurde mehrfach durch die Fußgängerzone gelaufen und Unterschriften gesammelt.
Sehr viele Passanten nutzen diese Möglichkeit, um von den Stadtwerken eine Abkehr vom tödlichen Kohlestrom zu verlangen.
Denn schon heute besteht bei den Stadtwerken ein hoher Kohlestromanteil. Aber, und das ist noch schlimmer, nach dem Ende des deutschen „Atomzeitalters“ werden die Stadtwerke die Lücke in ihrem Strommix durch noch mehr Kohlestrom ausgleichen.
Das ist ein Schlag ins Gesicht jedes Umweltschützers. Daher wird Greenpeace Bad Kreuznach auch weiterhin zu diesem Thema arbeiten. Denn das Verhalten der Stadtwerke schädigt Menschen, Tiere und die Umwelt - nicht nur bei uns.